Konsequent natürlich!

Die Rohstoffe pflanzlichen und tierischen Ursprunges für meine Naturseifen stammen fast ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau (wenn nicht, so ist das klar deklariert  wie z.B. bei der Pflanzenfarbe Indigo). Die Sheabutter ist nicht nur BIO, sondern besser: wild gesammelt und fair gehandelt!

Meine Seifen sind 100 % palmölfrei!

Alle Naturseifen sind anders! Bei der Herstellung entstehen zufällige Farbkombinationen.

Als Duftstoffe setze ich sofern verfügbar ausschließlich naturreine ätherische Öle aus biologischem Anbau ein.
Ich versuche jedoch den Schwerpunkt in Richtung nichtduftende Körperpflegeprodukte zu legen. Ich finde, wir sollten uns mal wieder selber riechen können…

Wenn mal was riechen soll, dann bin ich Fan frischer Duftkompositionen mit Lavendel, Pfefferminz und noch so mancher Leckerei. Meine Seifen sind keine Duftbomben, ihre Beduftung würde ich eher als wohltuend sanft bezeichnen.

Zum Färben meiner Seifen nehme ich, was die französische Erde zu bieten hat: bunte Tonerden. Als einzige Pflanzenfarbe setze ich Indigo ein.

Naturseifen in verschiedenen Formen: Schaf, Trecker, Stern, dicke Frau Und ich lasse meinen Seifen ihre natürliche Farbe, hier wird nix mit Titaniumdioxid “überweißelt”. (Reicht schon, dass das in fast jeder Zahnpasta drin ist, weil Zahnpasta nun mal weiss zu sein hat…)

Meine Seifen dürfen so sein wie sie sind: Schafmilchseife schön gelb und Olivenseife fast weiss.

Meine Kreationen sind verständlich deklariert. Unbeduftet und ungefärbt können sie gut geeignet für Menschen mit sensibler Haut und Allergieneigung sein.

Das Angebot ist klein aber fein.

So nun wünsche ich Euch viel Spass beim Stöbern.

Katja